Google Umstellung

Was Sie wissen sollten!

Um Nutzern die Suche und die Webseiten Nutzung auf Smartphones und Tablets zu erleichtern, hat Google ab 21.04.2015 das Kriterium Mobil-Freundlichkeit in den Algorithmus aufgenommen. Websites, die Mobile-Friendly, also für die Anzeige auf Mobilgeräten wie Smartphones oder auch Tablets geeignet sind, werden in den mobilen Google-Suchergebnissen angezeigt. Für Seiten, welche dieses Kriterium nicht erfüllen, werden die Zugriffe von Tablets und Smartphones rasant sinken.

Was ist ein Responsive-Design

Beim Responsive Webdesign handelt es sich um ein gestalterisches und technisches Paradigma zur Erstellung von Websites, so dass diese auf Eigenschaften des jeweils benutzten Endgeräts, vor allem Smartphones und Tabletcomputer (z.B. Ipad), reagieren können. Der grafische Aufbau einer „responsiven“ Website erfolgt anhand der Anforderungen des jeweiligen Gerätes, mit dem die Site betrachtet wird. Dies betrifft insbesondere die Anordnung und Darstellung einzelner Elemente, wie Navigationen, Seitenspalten und Texte, aber auch die Nutzung unterschiedlicher Eingabemethoden von Maus (klicken, überfahren) oder Touchscreen (tippen, wischen).


Kann ich meine Responsive-Seite selber pflegen mit Bildern und Content?

Natürlich, alle unsere Websiten werden in einem CMS (Content Management System) erstellt und können einfach gewartet werden. Vorteil eines Responsive Design ist auch, dass der Content nur einmal eingetragen wird.

Lohnt sich dann eine Investition in eine Responsive-Umsetzung?

Ja, auf jeden Fall! In erster Linie sollten Sie an die Benutzerfreundlichkeit Ihrer Webseite gegenüber Ihrer Kunden denken. Statistiken zeigen, dass die mobile Websuche weiter zunimmt.


Packen wir es gemeinsam an. Sie sind am Zug!

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme unter office@handle-creativ.at oder +43 512 588 488.